Accessoires Wärmflaschen

Wärmflaschen

In der kühlen Jahreszeit nach einem stressigen Tag läutet eine warm gefüllte Wärmflasche die Entspannungsphase des Tages ein.{readon} Wenn Sie eine Wärmflasche kaufen, sollten Sie darauf achten, dass ein Wärmflaschenbezug die eigentliche Gummiflasche umhüllt. Eine strapazierfahige Wärmflaschenhülle aus edlen Stoffen macht eine Wärmflasche zu einem kultigen Wellness-Objekt. Zur Entspannung bei gemütlichen Fernseh- und Leseabenden ist eine gekuschelige Bettflasche das Optimale. Als Ersthelfer bei kalten Füßen und bohrenden Rückenschmerzen werden Wärmflaschen mit Bezug ebenfalls gerne eingesetzt.{readon}

Beim Füllen sollte die Wärmflasche aufrecht am Hals gehalten werden und zu zwei Dritteln mit heißem Wasser aufgefüllt werden. Dann lässt man vorsichtig etwas Luft entweichen und dreht den Verschluss gut zu. Die Hersteller garantieren eine absolute Dichtigkeit der Gewinde. Trotzdem sollen die Verschüsse von Wärmflaschen regelmäßig auf Beschädigungen und Dichtigkeit überprüft werden.

Wärmflaschen sollten keinen längeren direkten Kontakt mit der Haut haben, da sonst Verbrennungen auftreten könnten. Vermeiden Sie unbedingt die Füllung mit kochend heißem Wasser. Auch zu heißes Leitungswasser kann Verbrennungen verursachen. Die Erhitzung im Microwellenherd ist ebeenfalls tabu für Wärmflaschen.

Wenn man diese Vorsichtsmaßnahmen beherzigt, steht einer langjährigen Nutzung einer Wärmflasche mit einem optisch schönen und kuscheligen Wärmflaschenbezug nichts mehr ihm Wege. Als zauberhaftes Wellness-Geschenk für jedermann mit einer entsprechenden Wärmflaschenhülle kommt eine Wärmflasche gut an.

Nach oben